Frieden-Demos

Offener Brief an meine Mitbürger,

Ukraine Konflikt – Ukraine und Achse des Guten dürfte wohl eine Farce sein, hm?

Die Ukrainer haben seit dem Maidan Putsch 15.000. Russen aus ethnischen Gründen getötet.
Die Ukrainer haben ethnischen Russen teilweise Sozialleistungen wie Rentenzahlungen verweigert.
Das sprechen der russischen Sprache ist in der Ukraine im öffentlichen Straßenland und in öffentlichen Gebäuden verboten.
Die Russen wurden gedemütigt, bewußt schlechter behandelt und ukrainische Menschen marschierten durch die Straßen von Odessa und skandierten „Tod allen Russen“.
(Zu finden in dem Film: „Remember Odessa – von Wilhelm Domke Schulz“.

Die meisten russischen Zeitungen und der russische Außenminister Sergej Lawrow nennen die ukrainische Regierung Nazis, wie dies übrigens auch die ARD tagesthemen 2014 noch machten.

( Auch Migranten-Nationalisten können unschöne Handlungen vollziehen.
In der Ukraine soll sich in Kishinew zwischen den Jahren 1903-1911 ein Holocaust abgespielt haben, bei welchem nach Angaben der damaligen New York Times 5 bis 6 Millionen Juden ausgerottet wurden.
(Film von Don Heddesheimer – Der Ursprung der 6 Mio. Zahl)

Mittlerweile wurden die Opferzahlen drastisch nach unten korrigiert, wie auch im KZ Auschwitz und anderen KZ.

Bitte schauen Sie sich doch mal die folgenden Links an:

https://www.sueddeutsche.de/politik/amerikanische-soeldner-in-der-ukraine-das-juengste-geruecht-1.1960565   
Bericht von 2014 über US Söldner in der Ukraine

https://www.youtube.com/watch?v=rtjSlPdRQpI                        
ARD berichtet über Neo-Nazis die in der Ukraine den Putsch betreiben

https://www.zaronews.world/zaronews-presseberichte/die-zentrale-rolle-der-usa-beim-ukraine-putsch-und-darueber-hinaus/  
Bericht von 2014 – Die Rolle der USA beim Putsch

https://www.youtube.com/watch?v=T9CXm598q4k                     –
ZDF „Die Anstalt“ über Putsch in der Ukraine 2014

https://dein.tube/watch/LgzLViMq5DmX3z3?lang=german   
Daniel Ganser über den Putsch in der Ukraine

Die Mainstream-Medienhysterie 2022 gegenüber Rußland ist unangebracht.

Vielleicht sind historische Wahrheiten wichtiger, als sich der aktuellen Bundesregierung zu unterwerfen?

SPD-Politiker Gerhard Schröder räumt erstmals ein, als Bundeskanzler gegen das Völkerrecht verstoßen zu haben:
„Da haben wir unsere Flugzeuge (…) nach Serbien geschickt und die haben zusammen mit der Nato einen souveränen Staat gebombt – ohne dass es einen Sicherheitsratsbeschluss gegeben hätte.“      (FAZ und Merkur).

Jugoslawienkrieg: “Es begann mit einer Lüge”:  http://www.antikriegsforum-heidelberg.de/jugoslaw/natokrieg/es_begann_mit_einer_luege_monitor.html

Seit einigen Tagen finden in Deutschland „Friedens-Demos“ statt und man denkt dabei an das Thema Ukraine Russland Konflikt.

Wer ist Schuld?
Hat der NATO US Imperialismus seine Finger im Spiel? NATO Osterweiterung obwohl es
Absprachen mit Russland gab, auf derartige Pläne zu verzichten. Die Amis wollen keine
russischen Atomraketen in Kuba sehen und die Amis verzichten im Gegenzug auf Atomraketen
an den Grenzen zu Russland.
Der US Imperialismus der die NATO Staaten anführt hat seit Ende des zweiten Weltkriegs viele
Kriege und sogenannte Militäroperationen vielfach ohne UN Mandat und ohne nachfolgende
Sanktionen durchgeführt.
Ebenso haben die Amis 1959 Hawaii an ihr Territorium angeschlossen, natürlich mit Volksbefragung.

Die europäischen Satellitenstaaten des US geführten NATO Imperialismus wirken gleich
geschaltet.
Der iranische Revolutionsführer Ajatollah Ali Chamenei hat am Dienstag anlässlich eines
islamischen Feiertages erklärt, dass sein Land gegen Krieg und Zerstörung überall auf der Welt
sei, wie die amtliche iranische Nachrichtenagentur IRNA berichtete. Iran sei nicht mit der Tötung von Menschen und der Zerstörung von Infrastruktur einverstanden.
Jedoch bekräftigte Chamenei ebenfalls, dass die USA die Hauptverantwortlichen für die jetzige
Krise in der Ukraine seien:

„Iran unterstützt die Beendigung des Krieges in der Ukraine. Wir wollen, dass der Krieg
dort  beendet wird, aber die Lösung einer jeden Krise ist nur möglich, wenn die Grundursache
erkannt wird. Die Wurzel der Krise in der Ukraine ist die krisenverursachende Politik der USA,
und die  Ukraine ist ein Opfer dieser Politik.“
Die USA hätten die Ukraine in die jetzige Krise gezogen durch die Einmischung in die inneren
Angelegenheiten des Landes, die Inszenierung von Farbrevolutionen, den Putsch gegen die
ehemalige Regierung und die Installierung einer neuen Regierung.
Aus der jetzigen Lage der Ukraine ließen sich zwei wichtige Lehren ziehen. Erstens
müssten Regierungen, die sich auf die USA und Europa verlassen, anerkennen, dass deren
Unterstützung nur eine Fata Morgana sei. Chamenei verglich die Ukraine mit Afghanistan. Die
Präsidenten beider Staaten hätten sich auf die USA verlassen, seien jedoch alleingelassen
worden.

Der Revolutionsführer erklärte:

„Die Bevölkerung ist die wichtigste Stütze der Regierungen. Dies ist die zweite Lehre aus
der  Situation in der Ukraine. Wäre das ukrainische Volk einbezogen worden, wäre die
ukrainische Regierung nicht in dieser Situation. Das Volk hat sich nicht engagiert, weil es die
Regierung nicht gutheißt.“

Die USA seien heutzutage ein Ausdruck der modernen Ignoranz, Diskriminierung, Unterdrückung und der weltweiten Schaffung von Krisen. Das „U S-Regime“ schaffe Krisen und sei von ihnen abhängig.
Die Ukraine sei ein weiteres Opfer dieser Politik.

„Das US-Regime ist ein Mafia-Regime. Politische, wirtschaftliche und alle Arten von
Mafias kontrollieren ihr Land und bringen Präsidenten an die Macht. Sie schaffen Krisen in der
Welt, um ihre Gewinne zu maximieren.“
(Zitatende)

Militäroperationen und NATO Einsätze seit dem Ende des 2. Weltkrieges. 

Zum Beispiel in Ägypten 1953
Anlässlich der Sueskrise 
Operation Ajax (eigentlich TPAJAX, wobei TP für das C I A-Länderpräfix des Iran und AJAX für
den Reiniger „Ajax“ von Colgate-Palmolive steht bezeichnet eine historische und in ihrer Art für
weitere Aktionen beispielgebende, geheime Operation der C I A und des M I 6 im August 1953 im
Iran, mit der Premierminister Mohammad Mossadegh gestürzt und Fazlollah Zahedi als neuer
Premierminister installiert werden sollte. Der Plan wurde am 1. Juli 1953 vom britischen
Premierminister Winston Churchill und am 11. Juli 1953 vom amerikanischen Präsidenten Dwight
D. Eisenhower genehmigt. 

Libanon 1958
Die Vereinigten Staaten greifen auf Ersuchen des christlichen Staatspräsidenten Camille
Chamoun in Auseinandersetzungen im Libanon ein.

April 1961 US Angriffskrieg gegen Kuba

Laos von 1963 bis 1970
Der sogenannte zweite laotische Bürgerkrieg ging von 1963 bis 1973 und 1964 griffen die USA grundlos ein. Höchstwahrscheinlich ohne UN Mandat. Dabei wurde im Durchschnitt aller acht Minuten rund um die Uhr die Ladung einer Boeing B-52, insgesamt 260 Millionen Bomben, über Laos, insbesondere über der Provinz Xieng Khouang, in der die Ebene der Steinkrüge liegt, abgeworfen.

Wer sich bei wikipedia den Themenpunkt Koreakrieg anschaut wird feststellen das dies der dritte Weltkrieg war.
Die Liste der teilnehmenden Staaten ist lang. 21 Staaten von 5 Kontinenten unterstützten eine der beiden Kriegsführenden Parteien.

Parallel dazu starteten die Amis in Kambodscha ein Abenteuer. Im Jahre 1970 stürzten
kambodschanische Offiziere unter General Lon Nol mit amerikanischer Hilfe die Regierung
und gründeten die Republik Khmer.

Höchstwahrscheinlich ohne UN Mandat.

und irgendwann war auch noch der Vietnamkrieg

1965 Dominikanische Republik
Die USA verletzen das Selbstbestimmungsrecht der Völker in dem Fall das der Dominikaner und mischen sich einmal mehr in einen Bürgerkrieg ein, derweil Frankreich und Rußland vergeblich vor der UN gegen den Einmarsch der Amis protestieren. 

Angola 1970
Die Vereinigten Staaten unterstützen die UNITA-Rebellen in ihrem Kampf gegen die marxistisch leninistische MPLA-Regierung.

Nicaragua 1982
Ab 1982: Contras, von Honduras aus operierende Gegner der Sandinisten in Nicaragua, erhalten illegale und illegitime militärische und logistische Hilfe seitens der USA. Einmal mehr Einmischung in die Angelegenheiten fremder Staaten, höchstwahrscheinlich ohne UN Mandat.

September 1983
Die Vereinigten Staaten beteiligen sich an einer internationalen Friedenstruppe im
libanesischen Bürgerkrieg. Die Intervention scheitert nach mehreren blutigen
Selbstmordanschlägen und die multinationale Streitmacht verlässt den Libanon (Februar/März 1984).

weitere sogenannte Militäroperationen der USA

1963 Grenada,
1986 Libyen,
1988 Iran
1989 Panama
1990 Liberia
1990 Kolumbien
1990 Saudi-Arabien
19t91 Kuwait
1992 Jugoslawien
1992 Irak
1992 Somalia
1993 Irak
1994 Haiti
1998 Sudan
1999 Jugoslawien
2001 Afghanistan
2001 Somalia
2003 Irak
2004 Haiti
2004 Somalia
2011 Libyen
2014 Uganda
2014 Liberia
2014 Islamischer Staat
2015 Jemen
2017 Syrien
2018 Syrien
2020 Irak

Teilweise sind die NATO Staaten gemeinsam in Aktion, teilweise nur Teile davon.
Als nüchterner Beobachter würde ich mal vermuten, dass der fast Krieg in der Ukraine (2022)  möglicher Weise indirekt von den NATO Staaten herbeigeführt wurde.
Die Propaganda der westlichen Geheimdienste im Zusammenspiel mit ihren Regierungen
funktioniert bestens. Die westlichen Medien berichten desöfteren darüber das russische
Flüchtlinge in England etc. vergiftet würden und dann nach einem langen spektakulären
Krankenhausaufenthalt sterben und einige Oppositionelle überleben dies wie durch ein Wunder.

Die westlichen Mainstreammedienmacher sind sich sicher Täter: Putin.
Warum?
Wenn Herr Putin Menschen aus dem Weg räumen wollte könnte er dies unauffälliger und billiger arrangieren. Welches Interesse sollte der russische Präsident daran haben, sogenannte
Dissidenten möglichst auffällig mit möglichst viel internationalem Presserummel zu töten?
Wenn ausländische Geheimdienste im Irak 1953 die Regierung stürzten, wenn es bei YouTube
einen interessanten Film von „Zeitgeist – Addendum“ gibt, in welchen ein ehemaliger CIA Agent
über Tätigkeiten in Lateinamerika berichtet, wo es üblich war oder noch ist, Regierungen an die
Macht zu bringen die Amerikafreundlich sind, wer hat dann wohl in der Ukraine etc. seine Finger im Spiel?

Sind die EU Staaten, leider alle NATO-Mitglieder wirklich die tollen Vertreter und Verteidiger der Menschenrechte?
AfD-Mitglieder sind als Lehrer an öffentlichen Schulen in Deutschland undenkbar obwohl die
Partei legal zugelassen ist. Passt das mit Menschenrechten und dem Artikel 3 Absatz 3 des
Grundgesetzes zusammen, wo unter anderem steht, dass „Niemand aufgrund seiner
politischen Anschauungen bevorzugt oder benachteiligt werden darf.“?
Gilt doch wohl auch für deutsche Rechtskonservativ denkende Menschen oder?
Neo-Nazis in der Ukraine werden hofiert und die EU Politiker unterstützen jene gern, warum nicht auch zu Hause in Zentraleuropa? 
Oder ist die BRD gar nicht das Menschenrechtsparadies?

Wie auch immer, Rußland muss sanktionslos die selben Rechte haben wie die Vereinigten Staaten von Amerika.

Auf die Frage wo ich Textschreiber im Rußland Ukraine Konflikt stehe, kann ich nur antworten ich bemühe mich um Neutralität. Ich weiß dass nicht alles Gold ist was in Rußland glänzt, jedoch die Ukraine hat auch viele Probleme und eine Ukraine die sich relativ stolz als unabhängig bezeichnet, sollte auch unabhängig bleiben wollen und nicht mit der NATO oder gar EU ins Bett gehen wollen.

Schämt sich einer unserer westlichen Partner, sich am Informations-Terrorismus zu beteiligen? 
Ich glaube nicht, dass sie jemals bereuen werden, aber es ist notwendig, ihr wahres Gesicht zu enthüllen.