www.wahrheitsbewegung.info

Wahrheits-Philosophen gegen Verschwörungen

Chemtrails

Ich möchte Ihnen einen interessanten Vortrag über sogenannte Chemtrail’s vorstellen. 

Ein Herr Werner Altnickel hält diesen, bei den Anti-Zensur-Konferenzen.

NSU-Story (Nationalsozialistischer Untergrund)

Die offizielle NSU-Story dürfte wohl falsch sein. Es gibt zu viele Zeugenaussagen und Phantombilder von Tatverdächtigen die nicht nach den präsentierten Tätern aussehen.

Warum sich ein Bundestagsuntersuchungsausschuss in die Ermittlungsarbeiten der Polizei einmischt ist auch fragwürdig. Die offiziellen Ermittler der Polizei haben denn auch nachfolgend ihre Ermittlungsakten ins Internet gestellt, da sie mit der verbreiteten Version der Mainstreammedien unzufrieden waren. Unsere Politiker und Mainstreammedienmacher haben scheinbar aus falsch verstandener „political correctness“ deutschen Menschen die Straftaten von Muslimen in die Schuhe geschoben.

In den Spielfilmen der BRD egal ob im Vorabendprogramm oder nach 20,15 Uhr bekommen wir den Täterkreis Migrant, bzw. gar Moslem auch nicht zu sehen und das auch dann nicht, wenn jene in der Realität bei Mord und Totschlag oder auch Vergewaltigung für zirka 80% aller Straftaten verantwortlich sind.

Sie finden zu dem Thema 2 interessante Videos auf der Webseite   www.geschichte-religion-sonstiges.com    unter dem Themenpunkt VIER NSU – alles Lüge oder was?

Bitte vertrauen Sie nicht dem Pseudo-Rechten Jürgen Elsässer mit seinem Compact-Magazin. Jener kennt auch keine Ausländerkriminalität und er kritisiert den VS (Verfassungsschutz) nicht, der auf dem linken Auge Blind ist. Elsässer hat in einem Video behauptet NSU und RAF wären Geheimdienstzwillinge und ich glaube nicht dass die RAF bzw. NSU Taten Staatsterrorismus waren. 

Ein interessanter Beitrag zu dem Thema von der Webseite      www.friedensblick.de

Die Mond(f)lüge

Ein Herr Gerhard Wisnewski äußert sich zu dem Thema und bringt Argumente warum die offizielle Geschichtsschreibung falsch sein dürfte.


  

Die Akte Apollo ist ein interessanter Dokumentationsfilm. Das sogenannte Apollo Programm wurde 1972 eingestellt und seit jener Zeit ist kein Mensch mehr auf dem Mond gewesen, so die offizielle Geschichtsschreibung.
Warum, ist nie wieder ein Mensch auf dem Mond gewesen?
Was ist dort tragisches passiert?
Oder war gar nie ein Mensch auf dem Mond?

Darwinismus (Theorie über die Abstammung der Arten)

Jeder überzeugte Christ / Jude / Moslem / etc. muss die weltliche Sichtweise der Wissenschaften ablehnen, da jene nicht zu den Worten Gottes passen. Das gilt sowohl für die „Theorie über die Abstammung der Arten“ als auch für die „Urknalltheorie„.

Kurz und knapp, die wichtigsten Zweifel zusammengefasst !!!

Hans Joachim Zillmer äußert sich über Darwins Irrtum und spricht damit jedem Gläubigen Menschen aus tiefster Seele.

Prof. Walter Veith äußert sich zum Thema Darwinismus Wahrheit oder Lüge?

Roger Liebi äußert sich auch zu dem Thema wie der Neomarxismus mit seinen Idealen die christlich-jüdische Gesellschaft und Religion zerstört.

Urknalltheorie

Die Urknalltheorie widerspricht allen wissenschaftlichen Gesetzen. Aus null Masse entstehen grundlos unzählige Sterne und Galaxien.

Die Urknalltheorie erinnert mich immer an das Märchen von „Des Kaisers neue Kleider“, wer nicht als dumm angesehen werden möchte, glaubt dass Unmögliche. Die wahren Gläubigen hier auf Erden sind heutzutage die Wissenschaftsgläubigen.

Natürlich können die Mainstreammedienmacher alles mögliche schön bunt in Filmen zeigen, wie wir dies aus „Jurassic Park“ oder von „Independence Day“ kennen. Und ist es deshalb auch Wahr (real)?

Roger Liebi äußert sich zu dem Thema Spuren Gottes im Weltall

flache Erde Theorie

Nur lustige Videos oder Wahrheit? – Wenn Ihnen Jemand die Erde komplett anders erklärt als Sie es in der Schule und in ihrem bisherigen Leben gelernt haben, was dann Lüge oder Wahrheit? – Das muss jeder für sich selbst entscheiden und somit möchte ich Ihnen diese Videos nicht vorenthalten.

21 Fragen zur flachen Erde

Ein flache Erde Interview, dass Dein Leben verändern kann

Die flache Erde ist die wichtigste Wahrheit

Die flache Erde – 200 Beweise gegen die Kugel

UFO’s und Aliens 

deutschsprachig findet man kaum Dokumentationen, die dies positiv oder neutral bekunden. Englischsprachig ist alles möglich.
Anbei 13 teilige Doku a 45 Minuten (Englisch)

Mysteriöser Tod von Uwe Barschel

Am 31. Mai 1987 entging Uwe Barschel bei einem Flugzeugabsturz nur knapp dem Tod, während Pilot, Kopilotin und Sicherheitsbegleiter starben. Uwe Barschel starb in der Nacht vom 10./11. Oktober 1987 in Genf.

Es gibt verschiedene Theorien über den Mord an John F. Kennedy

John F. Kennedy wollte das US-Geldmonopol (Privatfinanzsystem) verstaatlichen. Nur wenige Monate vor seiner Ermordung soll – gemäß Zeugenaussagen – sein Vater Joseph Kennedy ihn gebeten und gewarnt haben, davon abzulassen, da er ansonsten umgebracht würde. John F. Kennedy wollte davon aber nichts wissen und unterzeichnete am 4. Juni 1963 die Executive Order Nummer 11110. Die Executive Order 11110 sollte die Executive Order Number 10289 annullieren und hätte bewirkt, daß die Geldhoheit verstaatlicht worden wäre. 1963 waren bereits über USD 4 Milliarden der sogenannten United States Notes in den Geldumlauf gebracht worden und große Mengen warteten bereits in der Druckerei auf Auslieferung.

Soweit von außen her erkennbar, hat die US-Großfinanz ursprünglich nur das Ziel gehabt, die US-Währung zu beherrschen, um damit den US-Markt nach eigenem Willen manipulieren zu können. Diesem Ziel diente das private Zentralbanksystem FED. Als Präsident Abraham Lincoln zur Finanzierung des Bürgerkrieges 1861 Geld brauchte und ihm die Kredite der Rothschild-Banken zu teuer waren, ließ er eigene Dollarnoten drucken – den „Greenback“. Das war eine unkluge Entscheidung von Lincoln, und er bezahlte dafür mit seinem Leben. 1865 wurde er von einem Einzeltäter erschossen, der seinerseits auf der Flucht gleichfalls erschossen wurde. Der Nachfolger von A. Lincoln war A. Johnson, der interessanterweise die Produktion des „Greenbacks“ einstellte.

Am 22. November 1963 – 100 Jahre nach Lincoln – wurde JFK interessanterweise ebenfalls von einem Einzeltäter erschossen. Und zufälligerweise wurde dieser auch kurze Zeit nach dem Attentat ebenfalls niedergeschossen. Der Nachfolger von John F. Kennedy hieß ebenfalls Johnson und auch der beendete die Banknotenproduktion sofort.

 

Geschichte 2ter Weltkrieg

Der erste Holocaust von Don Heddesheimer – Der Ursprung der 6 Millionen Zahl
(Videos Teil 1 und Teil 2)